WB Betriebsbesuch

Zurück zur Übersicht
WB Betriebsbesuch
Am 20.07.2018 von Wirtschaftsbund Salzburg
Bruck
Im Bild v.l.: Geschäftsführer Albert Prokop, WB-Obfrau Stv. Karin Lederer, WB-Obfrau Andrea Nussbaumer und WB Direktor Kurt Katstaller.
Kürzlich besuchte der Wirtschaftsbund Bruck gemeinsam mit WB Direktor Kurt Katstaller das Säge- und Hobelwerk Hermann & Müller in Bruck.

Kürzlich besuchte der Wirtschaftsbund Bruck gemeinsam mit WB Direktor Kurt Katstaller das Säge- und Hobelwerk Hermann & Müller in Bruck. Das 1902 gegründete Unternehmen betreibt heute eines der großen Sägewerke/Hobelwerke im Pinzgau, ist im Groß- und Einzelhandel mit Holz und  Holzwerkstoffen tätig und führt auf 2500 m² einen bestens sortierten  Holzfachmarkt für private und gewerbliche Kunden. In dem auf dem neuesten Stand der Technik befindlichen Sägewerk hat man sich auf die Verarbeitung von österreichischem Gebirgslärchenholz spezialisiert und sich in diesem Segment als einer der größten Produzenten Österreichs etabliert. Vom Einschnitt her entfallen 90 % auf Lärchenholz und 10 % auf Fichte, Zirbe und Kiefer. Der Absatzmarkt liegt zu 70 % im Inland, die restlichen 30 % gehen in den Export nach Italien, Deutschland, Schweiz, Spanien und Dänemark. Im Unternehmen werden 30 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und der Jahresumsatz liegt deutlich über 10 Mio. – ein echter Leitbetrieb im Pinzgau.

 

Zurück zur Übersicht
WB INSIDER - Login
Nach oben