Österreich als Seemacht - Schöchl-Yachtbau unter den Besten Europas

Zurück zur Übersicht
Österreich als Seemacht - Schöchl-Yachtbau unter den Besten Europas
Am 14.10.2015 von Wirtschaftsbund Salzburg
Österreich als Seemacht
25 Yachten in fünf Kategorien: Die Chef- und Testredakteure der elf wichtigsten und einflussreichsten Fachmagazine in Europa haben die Kandidaten zur Wahl als Europas Yacht des Jahres 2016 festgelegt. Darunter auch ein österreichisches Schiff, die Sunbeam 40.1 aus der Werft von Schöchl Yachtbau Ges.m.b.H. aus Mattsee in der Kategorie „Luxury-Cruiser“.

Bereits die Nominierung selbst ist für eine solche prestigeträchtige Auszeichnung ein großer Erfolg, etwa vergleichbar mit einer Oscar-Nominierung in der Schauspielerei. „Diese Nominierung freut uns natürlich ungemein und zeigt, dass wir uns  mit unseren Yachten seit Jahren im europäischen Spitzenfeld behaupten. Diese Nominierung macht deutlich, dass sich auch ein mittelständischer Betrieb mit Klasse vor Masse gegenüber Großen der Branche durchaus erfolgreich behaupten kann“, so Gerhard Schöchl zur Nominierung.

Welche Schiffe schließlich das begehrte Prädikat als Europas Yacht des Jahres erhalten, wird sich aber erst später entscheiden. Zuvor haben sich alle Anwärterinnen im Rahmen von umfangreichen Tests in La Rochelle (Frankreich) und in Santa Margherita an der ligurischen Küste vor Italien der Beurteilung der internationalen Fachjury zu stellen. Die Preisträger werden dann wie üblich zum Auftakt der Messe „boot“ in Düsseldorf  vom 23. bis 31. Januar 2016 bekanntgegeben.

Österreich als Seemacht

Zurück zur Übersicht
WB INSIDER - Login
Nach oben