Steindl: Hausgemachte Stagnation

Zurück zur Übersicht
Steindl: Hausgemachte Stagnation
Am 10.03.2015 von Wirtschaftsbund Salzburg
Konrad Steindl
Im Bild: Präs. KommR Konrad Steindl. Foto: Fotostudio Kirchberger.
Nachdem Bürgermeister Heinz Schaden kürzlich im ORF Salzburg die „Bremse“, die in Österreich den Aufschwung der Wirtschaft verhindere, ansprach, äußerte sich Wirtschaftsbund-Landesobmann Konrad Steindl in der aktuellen Ausgabe der Salzburger Wirtschaft (Ausgabe Nr. 10, vom 06.03.2015, Seite 2) zu diesem Thema.

Steindl: Hausgemachte Stagnation

« Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Zurück zur Übersicht

Attachments

WB INSIDER - Login
Nach oben