Neue Ortsleitung in Pfarrwerfen

Zurück zur Übersicht
Neue Ortsleitung in Pfarrwerfen
Am 30.03.2017 von Wirtschaftsbund Salzburg
Gestern lud der Wirtschaftsbund Pfarrwerfen zu einer Ortsvollversammlung ein. Diese Zusammenkunft findet alle vier Jahre statt. Als Veranstaltungsort wurde das Ferienhotel Samerhof (Fam. Lottermoser) ausgewählt.

Im Tätigkeitsbericht des Obmannes Norbert Sendlhofer wurden die vielen Veranstaltungen des Wirtschaftsbundes der letzten vier Jahre aufgelistet. Eine Vielzahl von Sitzungen wurde abgehalten, im Jahr 2013 wurde ein Wirtschaftsleitbild erstellt und 2014 gab es die 2. Auflage des Wirtschaftsführers. Das Fest der Wirtschaft wird seit 2014 jährlich gefeiert, 2015 und 2016 mit einem Kabarett und 2017 fand erstmals ein Wirtschaftsball statt. Regelmäßig treffen sich die Unternehmer/innen von Pfarrwerfen zu einem Wirtschaftstreff bei neuen und interessanten Betrieben. Im September 2016 kam Staatssekretär Dr. Mahrer zu einem Wirtschaftstreff in den Festsaal von Pfarrwerfen. Mit den Nachbarorten Werfen und Werfenweng wurden ebenfalls Veranstaltungen (Skitage, Wandertag zur Eishöhle, Fachvorträge, u.ä.) organisiert. Hervorzuheben ist, dass in den letzten 10 Jahren rund 150 neue Arbeitsplätze in Pfarrwerfen entstanden sind. Heute finden rund 590 Personen einen Arbeitsplatz (angestellt oder selbstständig) in unserem Ort.

Norbert Sendlhofer wiedergewählt
Die Neuwahl, unter dem Vorsitz des Bezirksobmannes LAbg. KR Mag. Hans Scharfetter, brachte folgendes Ergebnis: Ortsobmann: Norbert Sendlhofer; Stellvertreter: Silke Schiedermeier und Martin Hammer; Beiräte: Josef Buchsteiner, Johann Schwaighofer, Nikolaus Weiglhofer, Martina Pichler und Thomas Müller.

Im Rahmen der Grußworte bedankten sich Hans Scharfetter und der Bürgermeister Bernhard Weiß für die aktiven Tätigkeiten des örtlichen Wirtschaftsbundes und insbesondere beim Obmann Norbert Sendlhofer. Alle anwesenden Unternehmer/innen konnten sich bei einem Fachvortrag von Mag. Sepp Felser, Bezirksstellenleiter der WKS Pongau, noch einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten verschaffen.

Zurück zur Übersicht
WB INSIDER - Login
Nach oben