Baumeister Dertnig folgt Jastrinsky nach

Zurück zur Übersicht
Baumeister Dertnig folgt Jastrinsky nach
Am 30.05.2018 von Wirtschaftsbund Salzburg
Jastrinsky
Im Bild: Alt-Innungsmeister KommR Jastrinsky (links) erhält von seinem Nachfolger Bmst. Dertnig (rechts) den Goldenen Ehrenring der Landesinnung Bau.
Führungswechsel in der Landesinnung Bau in der Wirtschaftskammer Salzburg: Nach 13 Jahre intensiver Funktionärsarbeit übergibt der langjährige Landesinnungsmeister und stellvertretende Bundesinnungsmeister, KommR Bmst. Ing. Johann Jastrinsky, die Funk-tion des Innungsmeisters an Bmst. Ing. Peter Dertnig.

Jastrinsky war ab 2007 im Ausschuss der Landesinnung Bau aktiv. Die Funktion des Innungsmeisters übernahm er 2007. 2015 wurde er darüber hinaus zum stellvertretenden Bundesinnungsmeister ernannt. Der scheidende Innungsmeister hat sich viele Verdienste insbesondere im Bereich der Bauforschung erworben. Auf seine Initiative wurde 2012 an der BAUAkademie Salzburg die Innovations- und Forschungsstelle Bau mit einem eigenen Innovationsmanager eingerichtet. Durch deren wertvolle Forschungsergebnisse im Bereich Baumaterialien und -technologien hat sich die Einrichtung zum österreichweiten Kompetenzzentrum für Bauforschung weiterentwickelt.

 

Darüber hinaus hat sich Jastrinsky intensiv um das Ansehen des Baugewerbes bemüht. Durch Imagekampagnen und intensive Lehrlingswerbung konnte unter anderem die Zahl der Lehranfänger stark gesteigert werden. „KommR Jastrinsky hat es hervorragend verstanden, die Anliegen seiner Branche in der Öffentlichkeit zu vertreten und das Ansehen der Bauwirtschaft insgesamt zu heben“, betonte WKS-Präsident KommR Konrad Steindl bei seiner Verabschiedung. Als Würdigung seiner Verdienste wurden ihm die Große Silberne Ehrenmedaille der WK Salzburg und der Goldene Ehrenring der Landesinnung Bau verliehen.

 

Nachfolger Jastrinskys in der Landesinnung Bau ist der Pongauer Peter Dertnig, Geschäftsführer der Wagrain Bau GmbH in Wagrain. Dertnig ist Chef von 160 Mitarbeitern und als Gemeindevertreter in Wagrain aktiv. Außerdem ist er eingetragener Sachverständiger für das Bauwesen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Mein Vorgänger hat die Latte für mich hoch gelegt. Im Sinne der Salzburger Bauwirtschaft werde ich mein Bestes geben“, betonte Dertnig.

 

Zurück zur Übersicht
WB INSIDER - Login
Nach oben